Großer Waldstein

 

Der Waldsteingipfel hat mit den Resten der beiden Burgen und der spätromantischen Kapelle aus dem Mittelalter hohen denkmalpflegerischen Wert. Zudem ist der Gipfel als Naturschutzgebiet und Naturwaldreservat ausgewiesen und Teil des europäischen Schutzgebietssystems Natura 2000-Gebiet.

Es führen aus allen Richtungen markierte Wanderungen zum Berg.

   

Kleine Info-Tafeln am Wegrand zeigen die Highlights des Großen Waldsteins. Auf den Tafeln finden Sie QR-Codes (können mit dem Smartphone abgescannt werden). Für alle, die nicht so technisiert sind, halten wir ein Faltblatt mit den wichtigsten Infos für Sie bereit.

 

 

Der Bärenfang steht ca. 200 m westlich vom Waldsteinhaus. Er ist erst der einzige seiner Art in Deutschland und wurde am 03.04.1656 erstmals urkundlich erwähnt.